Samstag, 12. Dezember 2009

Energiesparen, umstruerzende Baeume, Tim Burton

Hab in den letzten Tagen ein Fenster nach dem anderen mit dem altbewaehrten "Window insulation Kit" der Firma Frost King ueberklebt. So kommt man sich allmaehlich wie in einem Gewaechshaus vor, eins aus Plastik. Gaaanz toll!! Aber es ist dicht. Die Waende, Boeden... sind aber immer noch noch kalt. Na, die Heizung funktioniert ja. Allerdings hatten wir bisher nur -4grad celsius (auf dieser elendigen amerikanischen Tastatur gibt's keine Taste fuer "grad", ganz zu Schweigen von ae, oe, ue, sz, Euro Zeichen hat's auch nicht. Ein Elend!)

Mittwoch hat es hier in Stroemen gegossen und in den letzten Tagen war es sehr stuermisch. Das hat der einen grossen Fichte hinten im Garten nicht behagt und sie fiel letzte Nacht um. Es ist erstaunlicherweise nix weiter passiert. Handyman Gabe war schon hier und meint er kommt in den naechsten Tagen mit seinem Sohn, Leiter und Motorsaege und schneidet ihn klein. Hoffentlich bin ich dann nicht zu Hause und mir das Elend ansehen. Es ist ein sehr grosser Baum. Das dauert sicher Stunden-und der Krach....Hab aber schon ein paar Zweige zum Dekorieren abgeschnitten! Wir koennten auch die Spitze abschneiden und als Weihnachtsbaum verwenden. Den wollten wir heute eigentlich kaufen gehen! Allerdings lag Trixi mit 39,5 grad Fieber im Bett und sie will doch sooo gern mit. Eben (um 10 abends) hatte sie nur noch 38,2grad. Hoffentlich ist sie morgen wieder richtig fit!

Wir wollen morgen vor 10 am MoMA sein, um die kostenlose Kinderfuehrung mitzumachen und die Tim Burton Ausstellung zu sehen. Ausserdem kann man dann wieder kostenlose Freikarten fuer die Familie absahnen!

So soll der Eingang zu Tim Burton aussehen:
http://www.girvin.com/blog/wp-content/uploads/2009/11/tim_burton_moma_03.jpg

Und das ist eins der Bilder:
http://2.bp.blogspot.com/_tM3X87yAGWc/Swb5vCoxcYI/AAAAAAAAAbQ/ovWXVWOxPq4/s1600/Tim-Burton-exhibit-MOMA-T-003.jpg
Nur mit ihm koennen wir Lauri morgen ins MoMA locken. Ansonsten hat er die Nase voll von moderner Kunst (er moechte lieber in SoHo, Greenwich, Meatpacking shoppen gehen). Tim Burton ist eigentlich Regisseur und Produzent. Folgende Filme sind von ihm. (Und sein Lieblingsdarsteller ist Johnny Depp; 2009 wurde Johnny Depp zum zweiten Mal, nach 2003, vom People Magazine zum Sexiest Man Alive gekürt. Was braucht man/frau mehr?!)
Lauri hatte heute das erste mal fuer diese Wintersaison basketball. Und Sonntags hat er eine Stunde "futsal", brasilianisches Hallenfussball. Danach ist die ganze Mannschaft so richtig verschwitzt. Der brasilianische Trainer ist richtig gut! Im Maerz geht's dann wieder draussen weiter (dann haben wir wahrscheinlich -12grad, aber egal!).

Ich hab uebrigens jetzt am heiligen Samstagabend und fast 3. Advent Zeit hier rum zu schwaetzen, da mein Gatte erst vorgestern wieder aus Deutschland eingeflogen ist und im Jetlag ist UND gestern Abend von der Verabschiedungstour von einem guten Kollegen durch die grosse Stadt erst um 2 heim kam UND heute den ganzen Tag kochte (bzw. dafuer plante, einkaufte...). Seine Kochblockade wurde von Uwe in Deutschland geknackt und er bereitete heute ein vorzuegliches Boeuf Bourguignon a La Julia Child, da er den Film Julie&Julia im Flugzeug hierher sah. Das dauerte 4,5 Stunden. Was ich aber sagen wollte: ER SCHLIEF UM 9 EIN!